Wenn ich ein Vogel wäre

Ein mehrmonatiges Kunstprojekt für Kinder mit Migrationshintergrund im Alter von 5-12 Jahren.

Viele Kinder empfinden Frust, weil es schwierig für sie ist, Ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken – das gilt schon für die Muttersprache, und für eine neue Zweit- oder Drittsprache gilt es umso mehr.

Mit dem Projekt “wenn ich ein Vogel wäre…” wollen wir in dieser Hinsicht benachteiligte Kinder in ihrer Individualität bestärken und in ihrer natürlichen Ausdruckskraft ermächtigen. 

Dabei nutzen wir gemeinsam die Kunst als Sprachrohr, erschaffen etwas Bleibendes und Eindrucksvolles, und treten abschließend in künstlerische Interaktion mit der Öffentlichkeit.

Das Projekt besteht aus drei Phasen:

  • Phase 1: Workshop (September bis Oktober)

In der ersten Phase, die am 01. September beginnt und am 30. Oktober endet, finden regelmäßig Workshops an verschiedenen Orten in Hannover statt.

Unter fachkundiger und einfühlsamer Anleitung unserer Dozentinnen erfinden die Kinder in diesen Workshops Kurzgeschichten zum Thema “wenn ich ein Vogel wäre…“. Dabei entstehen auch Selbstportraits in Form von Vögeln, was es den Kindern erlaubt ihre Gefühle auf natürliche Weise und ohne Sprachbarrieren auszudrücken. 

In dieser Phase können die Kinder so oft zum Workshop kommen, wie sie möchten. Wir empfehlen, mindestens 4 mal am Workshop teilzunehmen.

  • Phase 2: Buch (November)

Im November machen die Kinder Pause, während hinter den Kulissen aus all den entstandenen Werken ein professionelles Buch entworfen und in limitierter Auflage hergestellt wird. 

  • Phase 3: Ausstellungen (Dezember)

In der dritten Phase im Dezember werden die entstandenen Werke zusammen mit dem Buch an verschiedenen Orten in Hannover ausgestellt. Im Rahmen dieser Wanderausstellung findet außerdem eine Interaktion mit den Besucher*innen statt, indem ihnen die Möglichkeit gegeben wird, unter Hilfestellung unserer Dozentinnen es den Kindern gleich zu tun, und ebenfalls ein Selbstportait in Vogelform anzufertigen. Geplant sind 3-4 Ausstellungen zwischen dem 01.12. und dem 31.12.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt € 2,50 pro Woche!
Das sind € 2,50 für je 2 Stunden Workshop.

Während des Workshopzeitraums (September-Oktober) können die Kinder so viele Wochen kommen, wie sie möchten. Wir empfehlen, mindestens 4 mal am Workshop teilzunehmen, um die tollsten Ergebnisse zu erzielen.

Bezahlt wird vor Ort in Bar.
Es kann auch eine Komplettsumme überwiesen werden, falls beispielsweise geplant ist dass das Kind z.B. nur an vier Terminen teilnehmen wird.

Aufgrund der Corona-Lage und den Hygieneanforderungen sind die Plätze leider begrenzt auf 6 Kinder pro Gruppe! Eine Teilnahme ist deshalb nur mit Voranmeldung möglich.

Zeiten und Orte

Eingeladen sind Kinder mit Migrationshintergrund im Alter von 5-12 Jahren. Die verschiedenen Altersgruppen treffen sich während Phase 1 an verschiedenen Tagen und Orten in Hannover.

Zeitraum: 01. September bis 30. Oktober
  • 7-9 Jahre: Freitags, 16:00-18:00 Uhr
    im Stadtteilzentrum Lister Turm (Karte anzeigen)
  • 9-12 Jahre: Dienstag, 16:00-18:00 Uhr
    im Kulturtreff Vahrenheide (Karte anzeigen)

Du hast Fragen, oder möchtest dein/e Kind/er anmelden?
Dann nimm direkt mit uns Kontakt auf!

Stell dir vor, du bist ein Vogel… wie wirst du aussehen, dich bewegen, leben, und dich mit anderen Vögeln verständigen?
Auf der Suche nach den Antworten werden wir zusammen Malen, Zeichnen, Spielen und Geschichten erfinden!
Und am Ende gestalten wir zusammen ein Kinderbuch, und präsentieren unsere Bilder in richtigen Ausstellungen!
Komm vorbei und mach mit, es wird spannend und lustig!