Kunstschule Lotus

Der Leitfaden unserer Schule basiert auf zwei Elementen: Der Vermittlung reinen kunstschaffenden Handwerks und der Förderung des individuellen kreativen Potentials der SchülerInnen. Dabei stellt sich am Anfang eine essentielle Frage: 

Was möchten Sie erreichen? 

Möchten Sie für sich oder ihre Kinder ein neues erfüllendes Hobby finden, vielleicht auch mit der Aussicht später mal eigene Werke auszustellen? Malen Sie bereits seit einiger Zeit und möchten sich nun mit professioneller Hilfe weiterentwickeln und neue Techniken erlernen? Oder bereiten Sie sich sogar auf ihr Kunststudium vor und möchten wertvolle Hilfe und Förderung erhalten?

Wir gehen auf Sie und Ihre Situation individuell ein – Ob im Gruppen- oder Einzelunterricht, gemeinsam finden wir mit Ihnen zusammen Ihre Ziele heraus und entwickeln in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre Ihre handwerklichen und schöpferischen Fähigkeiten weiter.

Schauen Sie sich in Ruhe das Kurs- und Seminarprogramm an und scheuen Sie sich nicht Ihre Fragen an uns zu richten!

Die Dozentinnen

Tatjana Kulakovskaja

Die Diplom-Kunstmalerin und Kunstpädagogin lebt und arbeitet seit 1991 in Hannover. Die langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung half ihr bei der Entwicklung des besonderen Unterrichtskonzepts der 2005 gegründeten „Kunstschule Lotus“. Seit 2005 leitet sie die Künstlergruppe „7 Art“ in Wunstorf.

Vita

1963
Geboren in Samara, Russland

1981-1986
Studium der Freien Kunst an der Kunsthochschule Samara

1986-1991
Kostümbildnerin in verschiedenen Theatern in Russland

1991
Übersiedlung nach Deutschland. Freischaffend tätig als bildende Künstlerin in Hannover

1998-2004
Dozentin an Erwachsenenbildungsstätten

2004 bis heute
Leitung der Kunstschule Lotus

Ausstellungen

1990
Rovigo, Italien
Castel di Massa, Italien

1991
Sparkasse Bad Münder

1992
Schloß Hasperde, Hameln

1993
Galerie Inverto, Hannover

1995
World Trade Center, Bremen

1996
Künstlerfrühling Hannover
Galerie Overbeck, Heide
Stadtkirchenverband Hannover

1997
Deutsche Angestellten Akademie, Hannover

1998
Haus der russischen Kultur und Wissenschaften, Berlin

1999
Galerie Dino da Vinci, Hannover

2001
Museum auf dem Burghof, Springe
Haus am Bürgerpark, Wunstorf

2002
Kunstverein Tricolor, Hildesheim

2003
Kultusministerium Hannover

2004
Abtei Wunstorf

2005
Akzent Hotel Höltje, Verden
Glashaus, Derneburg
Hotel am Leineschloß, Hannover

2006
Mühlen-Galerie, Brüggen
Hotel am Leineschloß, Hannover

2007
Abtei Wunstorf

2008
Abtei Wunstorf
Hotel am Leineschloß, Hannover

Maria Fitkulova

Maria entdeckte ihre Leidenschaft für Kunstpädagogik bereits während des Design- und Modestudiums in Odessa, wo sie erste Erfahrungen als Kunstlehrerin mit Kindern und Erwachsenen an verschieden Kunstschulen sammeln konnte. Nach ihrem Umzug nach Deutschland studiert sie Modedesign an der Fachhochschule Hannover und lehrt an der Kunstschule in Celle sowie bei uns in Hannover, und bringt dabei ihre vielfältigen Kenntnisse und Erfahrungen von akademischer Zeichnung und Malerei, über Kalligrafie und Skulptur, bis hin zu modernen Arbeitsmethoden mit Bildbearbeitungsprogrammen ein.

 

Irina Afanasieva

Irina absolvierte zunächst ein Lehramtsstudium, bevor sie sich zum Studium der Regie von Massenaufführungen und Bühnenkunstmanagement berufen sah. In Deutschland war sie dann im administrativen Bereich eines Theater- und Tanzstudios tätig und leitete anschließend das Kindertheater der Gemeinde der Buchara-Juden in Hannover. Seit 2001 beschäftigt sie sich zudem intensiv in der Meisterwerkstatt Mark Turevsky mit Keramik. Fast 10 Jahre ist sie bereits auch professionell im Journalismus tätig und veröffentlicht regelmäßige Artikel in diversen Publikationen der Online- und Offlinewelt. 2019 begann Irinas Tätigkeit als Pädagogin mit Kindern verschiedenen Alters in der Kunstschule Lotus. Bei uns leitet sie Keramikkurse für Jugendliche und Erwachsene, sowie kreatives Gestalten für Vorschulkinder. 

Meinungen

„Ich finde es gut, dass Tatjana alles so professionell, aber auch verständlich erklärt. Und unsere Ausflüge finde ich richtig toll!“ - Rita, 14

„Ich freue mich immer auf neue interessante Techniken, die uns Tatjana beibringt. Und auf sie selbst – sie ist so lustig“ - Nicole, 10

„Malen ist für mich eine Art Therapie. Ich mag es, meine Gefühle in abstrakten Formen auszudrücken, mit Farben und Strukturen zu spielen und meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Außerdem genieße ich die freundliche und entspannte Atmosphäre im Atelier.“ - Lisa

„Ich komme zur Kunstschule Lotus, weil ich Tatjana als Person sehr sympathisch finde und um meine Kenntnisse zu erweitern. Viel Humor und leckerer Tee unterstützen den kreativen Prozess.“ - Irene

„Zur Realisierung meiner inneren Bilder brauche ich einen professionellen Rat und Beistand. Der Weg dahin wird mir gezeigt und erklärt. Ich bin seit drei Jahren mit Leidenschaft dabei und habe es schon zur eigenen Ausstellung gebracht.“ - Ursula